Logo der Allianz Arena Logo des FC Bayern  München
bilder_header

Die Allianz SE als Namensgeber der Allianz Arena

Artikelbild

Seit vielen Jahren unterstützt die Allianz den Spitzensport auf nationaler und internationaler Ebene. Dadurch ermöglichen und fördern wir Ereignisse, die für viele Menschen weltweit unvergesslich bleiben. Das Namensponsoring für die Allianz Arena ist dafür ein herausragendes Beispiel. Die Allianz unterstützt damit ein Thema, das Fußball-Fans, Medien und Multiplikatoren in München, Deutschland und weltweit fasziniert.

Nach einer Rekordbauzeit von drei Jahren hat die Allianz Arena Ende Mai 2005 ihre Pforten geöffnet. Seither begeistert das Stadion mit seiner atemberaubenden Architektur und faszinierenden Leuchtfassade mehr als nur Fußball-Fans.

Vom 9. Juni bis 9. Juli 2006 verfolgten Millionen Menschen rund um den Globus begeistert die sechs Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, die in München ausgertragen wurden. Besonders präsent war der Münchner Fußballtempel, als das Eröffnungsspiel am 9. Juni im schönsten Stadion der Welt angepfiffen wurde – in der Allianz Arena.

Der Name des neuen Stadions steht auch für die Verbundenheit der Stadt München mit der Allianz. Seit mehr als 50 Jahren hat das Unternehmen seinen Firmensitz in München. Mit der Partnerschaft zwischen der Allianz Arena GmbH, den beiden Vereinen FC Bayern München und TSV 1860 München, der Stadt München und der Allianz ermöglicht die Allianz Arena erstklassigen Sport in einem der modernsten und mondänsten Stadien.

Spieler und Zuschauer sind jedenfalls begeistert. Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn die Allianz Arena in den Abendstunden in weiß, blau oder rot erstrahlt.