Logo der Allianz Arena Logo des FC Bayern  München
fakten_header

Löwen müssen sich mit Remis zum Wiesn-Start zufrieden geben

18.09.2006

Artikel-Bild
Im zweiten Saisonheimspiel in der Allianz Arena kam der TSV 1860 München gegen den SC Freiburg nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Vor 42.500 Zuschauern konnten die Gäste aus Südbaden fünf Minuten vor Schluss eine Unachtsamkeit der Löwen nutzen und ausgleichen. Die Mannschaft von Trainer Walter Schachner bleibt damit aber weiterhin ungeschlagen.

2. Bundesliga, 4. Spieltag:
TSV 1860 München – SC Freiburg 1:1 (0:0)


TSV 1860: Hofmann – Ghvinianidze, Hoffmann, Berhalter, Schäfer –Ziegenbein (66. Adler), Baier, Schwarz, Milchraum (46. Johnson) – Di Salvo, Vucicevic

SC Freiburg: Walke –Schwaab (79. Ampomah), Mohamad, Olajengbesi, Kruppke (52. Aogo) –Riether, Antar – Matmour, S. Coulibaly, Pitroipa – Cafú (75. Bencik)

Schiedsrichter: Knut Kircher

Zuschauer: 42.500

Tore: 1:0 Antonio Di Salvo (49.), 1:1 Roda Antar (85.)

Gelbe Karten: Baier - Antar

Die Bilder zu (fast) allen Spielen
Loader
Bilderarchiv